Aufgrund der von der Österreichischen Bundesregierung verkündeten Maßnahmen sind viele Veranstaltungen abgesagt. Es ist uns leider nicht möglich, den Kalender so kurzfristig im Detail zu aktualisieren. Bitte informieren Sie sich direkt bei den Veranstaltern und deren Websites.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Universalmuseums Joanneum – Lockerungsverordnung ermöglicht wieder Besuch der Museen

Sonntag, 6. Dezember 2020 von 8:00 bis Montag, 7. Dezember 2020 von 7:59

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 8:00 Uhr beginnt und bis zum Dienstag, 8. Dezember 2020 wiederholt wird.

Durch die neuesten Lockerungsschritte der Bundesregierung ab dem 7. Dezember können auch die Standorte des Universalmuseums Joanneum ihre Türen wieder zu den gewohnten Zeiten öffnen und unter Einhaltung aller Covid-19-Maßnahmen ihre Funktion als kulturelle Nahversorger erfüllen.

„Wir sind überglücklich, dass wir unsere Häuser nun wieder öffnen dürfen. Dadurch sind ab dem 8. Dezember – denn montags sind unsere Häuser geschlossen – wieder alle laufenden Ausstellungen zu besuchen. In den letzten Wochen des Lockdowns hat sich gezeigt, dass ein großes Bedürfnis nach Kunstgenuss vorhanden ist, und wir als „kulturelle Nahversorger“ können den Menschen jetzt wieder eine Möglichkeit bieten, Kunst, Kultur, Geschichte und Natur zu erleben. Gerade im Museumsbetrieb können alle Covid-19-Maßnahmen sehr gut umgesetzt werden, wodurch Kulturgenuss ohne Ansteckungsgefahr ermöglicht wird. Daher freuen wir uns, unser Publikum wieder empfangen zu dürfen“, so die Geschäftsführung des Universalmuseums Joanneum, Wolfgang Muchitsch und Alexia Getzinger.

Durch die Wiedereröffnung sind auch Sonderausstellungen, die zum Teil erst kurz vor dem Lockdown eröffnet wurden, wieder zugänglich. So präsentiert das Kunsthaus Graz zum Beispiel die Herbert-Brandl-Personale MORGEN oder die Neue Galerie Graz Ladies First! Künstlerinnen in und aus der Steiermark 1850–1950 und Dominik STEIGER. Tagtraumarbeiter. Das Museum für Geschichte lädt dazu ein, die Steiermark in historischen Postkarten zu entdecken und das Naturkundemuseum zeigt die Welt der steirischen Ameisen. Ganz neu zu sehen ist ab dem 8. Dezember Julije Knifer. Komromisslos: Die Schau präsentiert das Werk eines der bekanntesten kroatischen Künstler.

Kulturlandesrat Christopher Drexler: „Ich bin sehr froh, dass nach den notwendig gewordenen Maßnahmen der Bundesregierung der letzten Wochen heute erste Öffnungsschritte für den österreichischen Kulturbetrieb präsentiert wurden. Es waren und sind extrem harte Zeiten für alle Personen, die in der Kultur tätig sind, und die, die Kultur erleben möchten. Die Wiedereröffnung der Ausstellungsräumlichkeiten des Universalmuseums Joanneum und der Landesbibliothek sind Zeichen des Aufbruchs aus dieser schier endlos scheinenden Zeit. Ich appelliere deswegen umso deutlicher: Tragen wir die notwendigen Maßnahmen gemeinsam mit, damit wir hoffentlich bald wieder zur bereits lang ersehnten Normalität zurückkehren können.“

mehr Info

Foto © Universalmuseums Joanneum

E-Mail wurde erfolgreich kopiert

 

E-Mail wurde erfolgreich kopiert

 

E-Mail wurde erfolgreich kopiert

Details

Beginn:
Sonntag, 6. Dezember 2020 von 8:00
Ende:
Montag, 7. Dezember 2020 von 7:59
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Online – Vorankündigung
Steiermark Österreich + Google Karte anzeigen

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.