Aufgrund der von der Österreichischen Bundesregierung verkündeten Maßnahmen sind viele Veranstaltungen abgesagt. Es ist uns leider nicht möglich, den Kalender so kurzfristig im Detail zu aktualisieren. Bitte informieren Sie sich direkt bei den Veranstaltern und deren Websites.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Vox populi“ Die Stimme des Volkes:inklusives – Theaterprojekt, Uraufführung

Mittwoch, 8. September von 19:30 bis 21:00

Uraufführung: 8. September 2021, 19:30 Uhr, weitere Veranstaltungen: 10., 11. und 12.09. jeweils 19:30, Kreuzkirche, Mühlgasse 43, 8020 Graz.

In experimenteller Weise und mit den Mitteln von Stimme, Klangkunst, Bewegung, Tanz, Schauspiel und Musik umkreisen wir das Phänomen Sprache.

Wie manipuliert Sprache?

Im Aufeinandertreffen unterschiedlicher Kunstformen, interpretiert durch Künstlerinnen und Künstler als auch Amateurinnen und Amateuren werden Themen wie Ausgrenzung und Populismus anhand literarischer Vorlagen und Zeitungsartikel, durch eigene Texte der Mitwirkenden sowie durch musikalische Kompositionen erforscht.

Ein inklusives und interdisziplinäres Theater-Performance-Projekt über die Bedeutung der Sprache in Zeiten gesellschaftlichen Wandels.

Regie: Michael Labres

Komposition: Robert Lepenik

Schauspieler: Christian Ruck

Mitwirkende/Darstellende: Karina Dunkel, Andreas Ganahl, Marcel Gmeindl, Christian Gschmeidler, Marcel Held, Nina Rienessel, Christina dos Santos Campos,  Karin Seifert und Robert Vampel

Veranstalter: aXe::Förderung inklusiver Kulturprojekte Graz, www.axe-graz.at

Weitere Informationen:  Karin Seifert +43 681 203 603 41, Karten: www.axe-graz.at und: +43 677 618 276 52, Kartenpreis: freiwillige Spende.

mehr Info

Foto © aXe, Bild_vox populi_Vektor

Details

Datum:
Mittwoch, 8. September
Zeit:
19:30 bis 21:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

aXe Körpertheater
E-Mail:
peter.ulrich.graz@gmx.at
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Kreuzkirche Graz
Mühlgasse 43
Graz, Steiermark 8020 Österreich
Google Karte anzeigen

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.