Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Liste von Veranstaltungen

Ausschreibung des Hannsmann-Poethen-Literaturstipendiums der Landeshauptstadt Stuttgart

Dienstag, 25. Juni
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 3:00 Uhr beginnt und bis zum Montag, 30. September 2019 wiederholt wird.

Die Stadt Stuttgart vergibt für 2020 zum dritten Mal das Hannsmann-Poethen-Literaturstipendium. Das Stipendium richtet sich an Autor*innen sowie Künstler*innen einer anderen Sparte, die gemeinsam ein Projekt in Stuttgart umsetzen. Bewerbungsschluss ist der 30.09.2019. mehr info Foto(c): Landeshauptstadt Stuttgart

Wir machen uns sichtbar

Dienstag, 25. Juni von 19:00 bis 21:00

Diskriminierungen, Ausschlüsse und Zugehörigkeiten, aber auch Eroberungslust waren die Themen der Workshopreihe Frau und fremd: Mein Graz. Die Teilnehmerinnen wurden auch an einem jeweils selbst gewählten Ort von Maryam Mohammadi ins Bild gesetzt. Ich bin nicht hier, um mich zu integrieren – ich bin hier, um zu partizipieren, ist ein Leitsatz der gebürtigen Sudanesin Ishraga Mustafa Hamid, die sich selbst als Schwarze Wienerin bezeichnet. Die zivilgesellschaftliche Aktivistin und Autorin liest aus ihrem Buch Die Gesichter der Donau, in dem sie…

Performance als feministische Strategie

Mittwoch, 26. Juni von 19:00 bis 21:00

Performances mit ihrer unmittelbar körperlichen Kommunikation sind in der Aktionskunst ein adäquates Mittel, um auf „Problemzonen“ der Geschlechterverhältnisse in bestehenden Wertesystemen und wirtschaftsbestimmten Systemen zu reagieren.

Präsentation & Lesung | Experimentelle Sprachlandschaften

Mittwoch, 26. Juni von 19:00 bis 21:00

Die Zeitschrift 100 Spaces hat ihre neue Ausgabe innovativen Landschaftsarchitekturen gewidmet. Gezeigt werden Anlagen in allen Größen — vom Kleingarten bis zur industriearcheologischen Erlebniswelt. Ergänzt werden diese aufwändig dokumentierten Projekte von literarischen Texten: In Kooperation mit der Universität für angewandte Kunst haben sich 13 Studierende, betreut von Orhan Kipcak, Institut für Sprachkunst, und Rosa Schaberl, Chefredakteurin der 100 Spaces, von je einem Projekt zu kurzen sprachkünstlerischen Exkursen inspirieren lassen. Die jungen Autorinnen und Autoren kreierten so eine zusätzliche, poetische Ebene…

Konferenz | Gender und Diversität in Community Education

Freitag, 28. Juni von 9:30 bis 18:00

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Erasmus+ Projektes „Equal Space“ statt. Equal Space – eine Partnerschaft zwischen Erwachsenenbildung und Forschungsinstitutionen (Peripherie / Graz, Center of Womens‘ Studies and Politics / Sofia, Elan Interculturel / Paris, REDE / Lissabon) stellt sich der Herausforderung, bildungsbenachteiligte Personen besser in die Erwachsenenbildung zu integrieren. Community Education Facilitators werden in Intersektion von Gender und kultureller Diversität ausgebildet, um zu lernen, wie man bildungsbenachteiligte Frauen mit Migrations- oder Minoritäten-Hintergrund erreicht, und wie man sie motiviert, an…

Das Land ist unser Leben, unser Identität, unser Erbe

Dienstag, 2. Juli von 19:00 bis 21:00

Die beiden Guarani-Kaiowá Frauen Janete und Alenir erzählen am 2. Juli vom Leben als Indigene unter der aktuellen Regierung Brasiliens.

+ Veranstaltungen exportieren

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.