Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen › Deutschlandsberg

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

November 2018

Steirische Volksliedwerk | Sänger- und Musikantenstammtisch

Montag, 5. November 2018 von 19:30 bis 22:00
Gasthaus Jägerwirt, Fam. Strohmayer, Jagernigg 27
Pölfing-Brunn, 8544 Österreich
+ Google Karte

Das Steirische Volksliedwerk lädt zu folgendem Sänger- und Musikantenstammtisch ein:  Region Deutschlandsberg Gasthaus Jägerwirt, Jagernigg 6, 8544 Pölfing-Brunn, Tel: 03465/2371 Montag, 05. November 2018, ab 19.30 Uhr  

Mehr erfahren »

WORLD/JAZZ/ROCK/CABARET | Madame Baheux

Samstag, 10. November 2018 von 19:30 bis 21:30
Greith-Haus | Kulturhaus St. Ulrich im Greith, Kopreinigg 90
Sulmeck-Greith, 8544 Österreich
+ Google Karte

WORLD/JAZZ/ROCK/CABARET | Madame Baheux | Greith Haus

»Frauen-Power« wäre eine Untertreibung in Anbetracht dieses femininen Balkanquartetts. Jelena Popržan aus Serbien, Ljubinka Jokić aus Bosnien, Maria Petrova aus Bulgarien und Lina Neuner aus Klosterneuburg: Vier Stimmen, vierzehn Saiten, zwei Bögen plus Percussion und Drums. Witzig, spritzig, schräg und groovy! Mitreißende Folk-Songs aus Bulgarien, Serbien, Bosnien und Mazedonien in innovativen Arrangements, dazu smarte Eigenkompositionen der Bandmitglieder und Lieder von Ewan MacColl, Bertolt Brecht und Georg Kreisler. 

Mehr erfahren »

Lesung mit Johannes Silberschneider und Eröffnung der Fotoausstellung »You Know My Name«

Samstag, 24. November 2018 von 19:00 bis 22:00
Greith-Haus | Kulturhaus St. Ulrich im Greith, Kopreinigg 90
Sulmeck-Greith, 8544 Österreich
+ Google Karte

Lesung mit Johannes Silberschneider und Eröffnung der Fotoausstellung »You Know My Name« | Greith Haus

Anlässlich unseres heurigen Herbstprogramm-Schwerpunktes zur bewegten Geschichte der Grenzregion Steiermark/Štajerska laden wir diesmal zu einem literarischen Abend mit Musik sowie zur Eröffnung der Fotoausstellung »You Know My Name« von Severin Hirsch.

Mehr erfahren »

Aktionstag | ORANGE THE WORLD

Sonntag, 25. November 2018 von 17:00 bis 20:00
Steirisches Feuerwehrmuseum Kunst & Kultur, Marktstraße 1
Groß St. Florian, Steiermark 8522 Österreich
+ Google Karte

Die bekannte Schauspielerin Ursula Strauss unterstützt die UN Women Kampagne „Orange the World“.Mehr als 60 Gebäude in ganz Österreich tragen Ende November/Anfang Dezember Orange.„Gewalt an Frauen und Mädchen darf in unserer Gesellschaft keinen Platz haben“, betont dieSchauspielerin Ursula Strauss. „Weltweit ist immer noch jede dritte Frau Opfer psychischer,physischer oder sexueller Gewalt. Dagegen müssen wir etwas tun! Frauen müssen sich mit ihremSchmerz und ihren Erfahrungen in einer großen Öffentlichkeit positionieren dürfen. Und wir, alsGesellschaft, sollten geschlossen hinter ihnen stehen“, fordert Strauss.…

Mehr erfahren »

Dezember 2018

PREMIERE | Die Junggesellensteuer ein Wiederbelebungsversuch

Freitag, 14. Dezember 2018 von 20:00 bis 22:00
theaterzentrum deutschlandsberg, Untere Schmiedgasse 11
Deutschlandsberg, 8530 Österreich
+ Google Karte

THEATER | Die Junggesellensteuer ein Wiederbelebungsversuch | Theaterzentrum Deutschlandsberg

Der heute nahezu in Vergessenheit geratene Bauernschwank über "zwei ledige Lötter", die Opfer einer perfiden Intrige werden, aber dadurch doch noch zu ihrem Lebensglück zu finden scheinen, wurde vor genau 90 Jahren das letzte Mal in Deutschlandsberg inszeniert. Für das theaterzentrum Anlass genug, als endgültig letzten Beitrag zum hundertjährigen Stadternennungsjubiläum, den damaligen Regisseur des Stückes für eine Neuinszenierung zu gewinnen. Doch die Zeiten haben sich geändert. Auch in Deutschlandsberg.

Mehr erfahren »

KABARETT | Schiffkowitz & Schirmer

Samstag, 15. Dezember 2018 von 19:30 bis 21:30
Greith-Haus | Kulturhaus St. Ulrich im Greith, Kopreinigg 90
Sulmeck-Greith, 8544 Österreich
+ Google Karte

KABARETT | Schiffkowitz & Schirmer | Greith-Haus

Die beiden Meister ihres Fachs sorgten bereits im Vorjahr für einen vielbejubelten Auftritt im Greith-Haus. Nun teilen sie sich erneut die Bühne, um Klassik und Pop in unvergleichlicher Weise zu verknüpfen. Es ist eine künstlerische Zusammenarbeit, die kurioser und spannender nicht sein könnte: Der Eine hat mit seinen Liedern und seiner Formation STS österreichische Popgeschichte geschrieben, der Andere ist als Pianist eines der international erfolgreichsten Klassik-Aushängeschilder unseres Landes.

Mehr erfahren »

AUSSTELLUNG | Noemí Conesa „Malpaís oder Unheimliche Begegnung der dritten Art“

Donnerstag, 20. Dezember 2018 von 8:00 bis 16:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 8:00am Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis Donnerstag, 20. Dezember 2018 wiederholt wird.

Theater im Kürbis, Oberer Markt 3
Wies, Steiermark 8551 Österreich
+ Google Karte

Malpaís (Badlands) sind von tiefen, eng stehenden Erosionsrinnen zerschnittene Gelände. Auf einer spanischen Insel machte die Fotografin sich auf die Suche nach dem Mars. Und wurde fündig. Die Fotografien zeigen unsere Erde nicht länger als den "blauen Planeten", sondern in erdigen Tönen. Gespenstisch karg, zerklüftet, gekörnt oder rau und damit meist auch fremd, leer, unbewohnt oder allem Anschein nach nahezu unbewohnbar. "Wunderbar klassisch und praktisch zugleich ist Noemí Conesas Zugang zur Fotografie normalerweise. Da verwendet sie ihre Kamera meist, um…

Mehr erfahren »

chilipfeffer | IMPRO extrascharf

Sonntag, 23. Dezember 2018 von 20:00 bis 22:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am Sonntag, 23. Dezember 2018

Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am Samstag, 16. Februar 2019

Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am Sonntag, 21. April 2019

theaterzentrum deutschlandsberg, Untere Schmiedgasse 11
Deutschlandsberg, 8530 Österreich
+ Google Karte

Niemals vergisst man diesen ersten Moment. Ein großer Happen IMPRO, genüsslich konsumiert. Und egal, wer gefragt wird, es sind sich alle einig: Es kann nicht scharf genug sein! Mit: Martina Brand, Sebastian Feibel, Arlind Hagjija, Arnold Kogler, Paul Kogler, Anna Kohler, Marco Pessl ...und Gästen! Moderation: David Reinisch Foto(c): TZ

Mehr erfahren »

THEATER | Die Junggesellensteuer ein Wiederbelebungsversuch

Montag, 31. Dezember 2018 von 21:00 bis 23:00
theaterzentrum deutschlandsberg, Untere Schmiedgasse 11
Deutschlandsberg, 8530 Österreich
+ Google Karte

Der heute nahezu in Vergessenheit geratene Bauernschwank über "zwei ledige Lötter", die Opfer einer perfiden Intrige werden, aber dadurch doch noch zu ihrem Lebensglück zu finden scheinen, wurde vor genau 90 Jahren das letzte Mal in Deutschlandsberg inszeniert. Für das theaterzentrum Anlass genug, als endgültig letzten Beitrag zum hundertjährigen Stadternennungsjubiläum, den damaligen Regisseur des Stückes für eine Neuinszenierung zu gewinnen. Doch die Zeiten haben sich geändert. Auch in Deutschlandsberg. Christoph Theussl erarbeitet mit dem Ensemble des theaterzentrum deutschlandsberg eine "Stück-im-Stück…

Mehr erfahren »

Januar 2019

THEATER | Die Junggesellensteuer ein Wiederbelebungsversuch

Freitag, 18. Januar von 20:00 bis 22:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am Samstag, 15. Dezember 2018

Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am Freitag, 4. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am Samstag, 5. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am Freitag, 11. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am Samstag, 12. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am Freitag, 18. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am Samstag, 19. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am Montag, 31. Dezember 2018

theaterzentrum deutschlandsberg, Untere Schmiedgasse 11
Deutschlandsberg, 8530 Österreich
+ Google Karte

Der heute nahezu in Vergessenheit geratene Bauernschwank über "zwei ledige Lötter", die Opfer einer perfiden Intrige werden, aber dadurch doch noch zu ihrem Lebensglück zu finden scheinen, wurde vor genau 90 Jahren das letzte Mal in Deutschlandsberg inszeniert. Für das theaterzentrum Anlass genug, als endgültig letzten Beitrag zum hundertjährigen Stadternennungsjubiläum, den damaligen Regisseur des Stückes für eine Neuinszenierung zu gewinnen. Doch die Zeiten haben sich geändert. Auch in Deutschlandsberg. Christoph Theussl erarbeitet mit dem Ensemble des theaterzentrum deutschlandsberg eine "Stück-im-Stück…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.