Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Steiermärkische Landesbibliothek

0316 877-4631|http://www.landesbibliothek.steiermark.at

Kalchberggasse 2
8010 Graz
T. +43.316.877 4632
www.landesbibliothek.steiermark.at

Juni 2019

Ausschreibung des Hannsmann-Poethen-Literaturstipendiums der Landeshauptstadt Stuttgart

Mittwoch, 26. Juni
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 3:00 Uhr beginnt und bis zum Montag, 30. September 2019 wiederholt wird.

Online Steiermark Österreich + Google Karte

Die Stadt Stuttgart vergibt für 2020 zum dritten Mal das Hannsmann-Poethen-Literaturstipendium. Das Stipendium richtet sich an Autor*innen sowie Künstler*innen einer anderen Sparte, die gemeinsam ein Projekt in Stuttgart umsetzen. Bewerbungsschluss ist der 30.09.2019. mehr info Foto(c): Landeshauptstadt Stuttgart

Mehr erfahren »

Ausstellung | Sternbildgrenzen

Mittwoch, 26. Juni von 9:00 bis 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 9:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis Freitag, 13. September 2019 wiederholt wird.

Steiermärkische Landesbibliothek, Joanneumsviertel, Kalchberggasse 2
Graz, Steiermark 8010 Österreich
+ Google Karte

Die Ausstellung „Sternbildgrenzen“ in der Steiermärkischen Landes- bibliothek versammelt 18 Positionen, die verschiedene künstlerische Zugänge zum Medium Buch präsentieren. Sie sind so unterschiedlich wie die Künstler*innen selbst und faszinieren durch ihre Intimität und Persönlichkeit ein immer größer werdendes Publikum. Gemeinsam ist den Büchern, dass sie von Künstler*innen, die an den Atelierprogrammen des Kulturressorts des Landes Steiermark teilgenommen haben, gestaltet und großzügig für die Ausstellung zur Verfügung gestellt wurden. Sternbildgrenzen Künstler*innenbücher von Stipendiat*innen des Landes Steiermark Liviu Bulea, Veronika Eberhart, Michael…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.