Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Steiermärkische Landesbibliothek

0316 877-4631|http://www.landesbibliothek.steiermark.at

Kalchberggasse 2
8010 Graz
T. +43.316.877 4632
www.landesbibliothek.steiermark.at

März 2019

Ausstellung | Inkunabel Inkunabel

Mittwoch, 20. März von 9:00 bis 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 9:00am Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis Freitag, 26. April 2019 wiederholt wird.

Steiermärkische Landesbibliothek, Joanneumsviertel, Kalchberggasse 2
Graz, Steiermark 8010 Österreich
+ Google Karte

In der Steiermärkischen Landesbibliothek findet in der Zeit vom 7. März 2019 bis zum 26. April 2019 eine Ausstellung zum Thema Inkunabeln statt. Inkunabeln zählen zu den seltensten und auch wertvollsten Drucken im Bestand einer Bibliothek. Im Zuge einer Kooperation der Landesbibliothek mit dem Institut für Kunstgeschichte der Universität Graz haben Studierende die Gelegenheit bekommen, mit Büchern aus der Frühzeit des Buchdruckes arbeiten zu können. Sämtliche Drucke sind aus dem Bestand der Landes- bibliothek und vor dem 31. Dezember 1500…

Mehr erfahren »

Lesung | Didi Drobna „Als die Kirche den Fluss überquerte“

Mittwoch, 20. März von 19:00 bis 21:00
Steiermärkische Landesbibliothek, Joanneumsviertel, Kalchberggasse 2
Graz, Steiermark 8010 Österreich
+ Google Karte

Didi Drobna wurde 1988 in Bratislava geboren und lebt seit 1991 in Wien. Sie studierte Kommunikationswissenschaft und Germanistik an der Universität Wien, außerdem Sprachkunst an der Universität für angewandte Kunst. Ihre literarische Arbeit wurde mit mehreren Stipendien und Literaturpreisen ausgezeichnet. Daneben war sie auch als Jurorin für Literaturpreise und -stipendien tätig, ab 2018 lehrt sie an der Universität für angewandte Kunst. Didi Drobna arbeitet seit Jahren hauptberuflich in der IT-Branche und leitet derzeit die Kommunikation & Presse für ein IT-Forschungszentrum.…

Mehr erfahren »

Lesung | Gerhard J. Rekel „Der Gott des Geldes“

Mittwoch, 27. März von 19:00 bis 21:00
Steiermärkische Landesbibliothek, Joanneumsviertel, Kalchberggasse 2
Graz, Steiermark 8010 Österreich
+ Google Karte

Geboren 1965 in Graz, absolvierte die Filmakademie Wien, danach Studienreisen durch China, Indien und Südamerika. Für seine Filmkomödie „Trauma" erhielt er eine British-Academy-Nomination sowie zahlreiche internationale Auszeichnungen. Er schrieb Drehbücher zu TV-Reihen wie „Tatort", „Universum" und „Terra X". Eine Jury des Thalia Theaters Hamburg kürte 2004 „Machiavellis Masseuse" zu einem der besten vier Nachwuchsstücke. Seit 25 Jahren lebt er vom Schreiben von Prosa, Theaterstücken und Drehbüchern für Film und Fernsehen. mehr info Foto(c): Joanie-Fotografie

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.