Lade Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Liste von Veranstaltungen

Gut aufgelegt – DJing Workshops | Bitte um Anmeldungen

Mittwoch, 6. November 2019 von 8:00 bis Donnerstag, 30. Januar 2020 von 17:00

Der Grrrls Kulturverein möchte über Musik als universelle Sprache Personen und speziell Frauen* mit verschiedener Herkunft zum gemeinsamen Erlernen des DJings ansprechen, um beim kreativen Prozess soziale und kulturelle Differenzen schrittweise zu überwinden.

Cirkusschule für Kinder | 12. bis 31. Juli 2020, ab 6 Jahren

Montag, 2. Dezember 2019 von 9:00 bis Freitag, 31. Juli 2020 von 12:45

Die Cirkusschule vergibt insgesamt ein Kontingent von 3 Freiplätzen an KulturpassbesitzerInnen.
In der Reihenfolge der Anmeldung so lange der Vorrat reicht! Viel mehr als nur eine Ferienbetreuung!

„Jede/r für sich einzigartig“ | Ausstellung

Dienstag, 21. Januar
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 5:00 Uhr am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag stattfindet und bis Samstag, 29. Februar 2020 wiederholt wird.

Eröffnung 22.11.2019 um 17.00 Uhr, Ausstellung vom 23.11. bis 29.02.2020, Öffnungszeiten: Di: 15:00-17:00, MI: 14:00-16:00, Do: 11:00-13:00 oder auf Anfrage bei Christian Egon Bärnthaler unter: 0676 7421122 Ein Kunstprojekt von Menschen für Menschen Durch die Verschränkung von „gesunden“ und „nicht gesunden“ KünstlerInnen sollen gesellschaftliche Vorurteile gegenüber Menschen mit Beeinträchtigungen überwunden werden. Die Ausstellung soll KünstlerInnen die Möglichkeit geben, sich einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Durch die Öffentlichkeit sollen Berührungsängste und emotionale Barrieren der BesucherInnen abgebaut werden. Das SMZ-Stadtteilzentrum Jakomini, geleitet…

The Graz Vigil | Projekt

Dienstag, 21. Januar
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 5:00 Uhr beginnt und bis zum Donnerstag, 31. Dezember 2020 wiederholt wird.

732 Menschen werden 2020 Wache über Graz halten - jeweils eine Stunde lang zum Sonnenauf- und Sonnenuntergang. Und danach ihre Gedanken und Erlebnisse aufschreiben, die sie während dieser stillen Stunde in der geschützten Plattform auf dem Grazer Schlossberg hatten. Das Community Art-Projekt „The Graz Vigil“ der belgischen-australischen Choreographin Joanne Leighton gibt den Bewohnern nicht nur die Gelegenheit, ihre Stadt neu und aus einer anderen Perspektive zu entdecken, sondern auch eine Stunde lang aus dem Alltag herauszutreten, sich auf ein neues,…

ONE | TEN – AUFRUF AN KÜNSTLERINNEN & KÜNSTLER

Dienstag, 21. Januar
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 5:00 Uhr beginnt und bis zum Donnerstag, 30. Januar 2020 wiederholt wird.

Wir suchen 110 künstlerische Statements, die wir in einer Sammelausstellung in unserer Hochschulgalerie an der Pädagogischen Hochschule Steiermark, Hasnerplatz 12, 8010 Graz ausstellen wollen. Anmeldung per Email :albert.ecker@phst.at bis zum 30. Jänner 2020. Dafür bitten wir um: Name, Telefonnummer, Email (Website, falls vorhanden) und ein kleines Portfolio mit Arbeiten. Feiern Sie mit, 110 Jahre Lehrer/innenbildung am Hasnerplatz! Mai bis Oktober 2020 — Es gibt keine Teilnahmegebühren. — Damit die angestrebte Zahl von 110 Arbeiten erreicht wird, werden wir bevorzugt kleinere und…

DIE LEICHTIGKEIT DES STEINS | Ausstellung

Dienstag, 21. Januar
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 5:00 Uhr beginnt und bis zum Sonntag, 2. Februar 2020 wiederholt wird.

zu sehen bis 02.02.2020 DER CSELLEY-MÜHLE-WERKBLOCK, Mischtechniken auf Leinen und Bütten von Walter Köstenbauer Die neue Bilderserie entstand im Sommer 2019 während eines Malaufenthaltes in der „Cselley-Mühle“ bei Oslip/Burgenland, unweit vom berühmten Steinbruch in St. Margarethen, wo seit 6 Jahrzehnten KünstlerInnen mit dem ortsspezifischen Kalksandstein arbeiten. Vielleicht war es die Nähe zu diesem besonderen Ort, weshalb Köstenbauer malerisch auf sein bewährtes Thema „Stein und Fels“ zurückgegriffen hat. Aber anders als die meisten seiner frühen Arbeiten wirken die neuen Mischtechniken nicht…

GastGARTEN / Kulturjahr 2020 | STUDIERENDENWETTBEWERB

Dienstag, 21. Januar
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 5:00 Uhr beginnt und bis zum Dienstag, 21. Januar 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung um 8:00 Uhr am Mittwoch, 22. Januar 2020

Einreichschluss: 22. Januar 2020, 15 Uhr
Das Kunsthauscafé lobt in Zusammenarbeit mit dem Haus der Architektur einen Wettbewerb für Architekturstudierende in Graz aus. Thema ist die Gestaltung des Vorplatzes zwischen dem Kunsthauscafé und dem HDA am Südtiroler Platz.

Lindy Hop Beginner Workshop der Lindy Cats | Tanz

Dienstag, 21. Januar
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 5:00 Uhr am Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Donnerstag, 20. Februar 2020 wiederholt wird.

Anmeldungen zu folgenden Lindy Hop Workshops sind ab sofort möglich! Workshops für Intermediate | Intermediate+ | Intermediate-Advanced | Lindy Distillery. Ort: Keplergymnasium, Anmeldungen über die Lindy Cats Homepage: www.thelindycats.at/anmeldung-fuer-lindy-hop/

recreation – Großes Orchester Graz – Beethoven 2020

Dienstag, 21. Januar von 19:45 bis 21:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 19:45 Uhr am Dienstag, 21. Januar 2020

Ludwig van Beethoven: Prometheus-Ouvertüre Tripelkonzert in C, op. 56 Symphonie Nr. 2 in D, op. 36 Jevgēnijs Čepoveckis, Violine Julia Hagen, Violoncello Philipp Scheucher, Klavier recreation – GROSSES ORCHESTER GRAZ Dirigent: Michael Hofstetter Die ersten Töne im Jahr 2020 gehören Beethoven. Am 17. Dezember jährt sich zum 250. Mal seine Taufe in der Bonner Remigiuskirche. Wann genau er geboren wurde, ist unbekannt, doch das tut dem „Beethovenjahr 2020“ keinen Abbruch. Michael Hofstetter dirigiert die stürmische Zweite so, wie sie gemeint…

NEUE MUSIK ECHOS und APHORISMEN | Konzert

Dienstag, 21. Januar von 20:00 bis 22:00

Szilárd Benes, Klarinetten
FrederikNeyrinck, Klavier
Ein Bild: Die in tief gesättigten Farben getauchte Landschaft der französischen Provence öffnet den Blick auf ein markantes Bergmassiv. In einer Reihe von Ölgemälden hielt Paul Cézanne seine Eindrücke des Mont Sainte-Victoire fest. Frederik Neyrinck, selbst ein exzellenter Pianist, wird seine Werke am 21. Jänner selbst spielen - zusammen mit dem Grazer Ausnahmeklarinettisten Szilárd Benes,

Titus Probst | Wir müssen reden! | Konzert, Performance

Dienstag, 21. Januar von 20:00 bis 21:30

Titus Probst lädt ein zu einem Treffen, um voneinander zu lernen! Früher hatte Titus immer Themenverfehlung bei all seinen Arbeiten, auch heute tut er sich schwer, Dinge zu kanalisieren und davor runterzuspülen! Er probiert, euch zu erklären, wie er arbeitet, was er sucht und was ihn antreibt! Eigentlich würde er sich ja gerne zurückziehen und nichts mehr machen, da er denkt, er habe schon genug geleistet in dieser Gesellschaft! Vage darf man vermuten, dass er improvisiert — doch dies nicht…

Weil es mich gibt | Ausstellung

Mittwoch, 22. Januar von 7:30 bis 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 7:30 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis Freitag, 28. Februar 2020 wiederholt wird.

Eröffnung 03.12.2019 10 Uhr, Ausstellung 4.12.2019 bis 28.02.2020 Mit großem Gespür für sein Gegenüber hat der Fotograf Christopher Mavrič ältere Menschen mit Behinderungen, die in Häusern der Lebenshilfe wohnen, abgebildet. Die Schwarz-Weiß-Aufnahmen erzählen von einer Lebensfreude, deren Intensität man sich nur schwer entziehen kann. Auch zur Begegnung mit den abgebildeten Menschen wird herzlich eingeladen. Foto © Christopher Mavric © Christopher Mavric

Plakatwettbewerb zum Thema Basisbildung

Mittwoch, 22. Januar von 8:00 bis 15:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 8:00 Uhr beginnt und bis zum Freitag, 24. Januar 2020 wiederholt wird.

Plakatwettbewerb Basisbildung. Was ist das? Aufruf zur Einreichung eines Plakates zum Thema: Basisbildung. Was ist das? Preisgeld für das Sieger*innen-Plakat: 300€ Sachpreise für weitere prämierte Plakate Die von einer Expert*innen-Jury ausgewählten Plakate gehen auf Wanderausstellung durch Österreich. Das Sieger*innen-Plakat wird im öffentlichen Raum affichiert und ist Sujetvorlage für das Projekt Campus Basisbildung. Modalitäten: Format: A1 Hochformat | am Rand werden beim Druck 3 mm weggeschnitten (Überfüller) Abgabe: digital oder analog möglich Abgabe analog: uniT, Jakominplatz 15, 1. Stock Einreichfrist: Freitag,…

Kulturtransfair – Jochen Lempert. Fotos an Büchern. | Führung | Ausstellung | Anmeldung

Mittwoch, 22. Januar von 8:00 bis 13:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 8:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis Dienstag, 4. Februar 2020 wiederholt wird.

Gemeinsamer Besuch und Führung durch die Ausstellung: Anmeldungen bitte unter 0664 213 13 86 oder denise.terner@holzmann.st Jochen Lemperts Interesse für Natur spiegelt sich in seinen Bildern wider. Sein Blick ist geprägt von der Faszination für Details, Formen und Muster.

Ausstellung | Parallele Welten

Mittwoch, 22. Januar von 9:00 bis 17:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 9:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis Freitag, 28. Februar 2020 wiederholt wird.

Die Steiermärkische Landesbibliothek präsentiert in ihrer Ausstellung „Parallele Welten" die fünf stilistisch sehr unterschiedlichen Comiczeichner*innen Anna-Maria Jung, Gerald Hartwig, Bernd Trübswasser, David Angelo Tschmuck und Jörg Vogeltanz sowie das Künstler*innenkollektiv TONTO und ihre jeweils sehr subjektiven, als dreidimensionale Dioramen-Welten gebauten künstlerischen Universen. mehr info Foto(c): Jörg Vogeltanz

Und trotzdem lieb ich mich! | Ausstellung

Mittwoch, 22. Januar von 9:00 bis 17:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 9:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis Samstag, 15. Februar 2020 wiederholt wird.

Eröffnung am 04.12.2019 um 17.00 Uhr, Ausstellung vom 05.12.2019 bis 15.02.2020, Führungstermine: Mi., 11. & 18. Dezember und Fr., 20. Dezember 2019 jeweils um 16:00 Uhr Verschiedene Aspekte der Liebe über Hände, Finger, Farben und Pinsel auf Papier fließen zu lassen war das zentrale Anliegen der Teilnehmenden der Grazer Kreativschule von aXe für die aktuelle Ausstellung. Die entstandenen Bilder sind sinnlicher Ausdruck dieses konkreten Wunsches. Und zeigen darüber hinaus die Liebe zum Malen an sich. Eine Darstellungs-Liebe, die gespeist wird…

AUSSTELLUNG | Bertl & Adele Zwei Grazer Kinder im Holocaust

Mittwoch, 22. Januar von 10:00 bis 17:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Sonntag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Sonntag, 27. Dezember 2020 wiederholt wird.

Die Jahre der NS-Herrschaft bedeuteten auch in der Steiermark Terror, Verfolgung und die Ermordung Tausender Menschen. Die Ausstellung Bertl & Adele zeigt den Holocaust am Beispiel zweier Grazer Kinder: Bertl, den seine Flucht durch drei Kontinente führte und der überlebte, sowie Adele, die mit ihrer Familie zuerst nach Frankreich flüchten konnte, schließlich aber doch in Auschwitz ermordet wurde. Diese Ausstellung ist eine Übernahme vom „HAUS DER NAMEN. Holocaust- und Toleranzzentrum Österreich“ und das erste längerfristige Ausstellungsangebot des Universalmuseums Joanneum zum…

AUSSTELLUNG | POP 1900–2000 Populäre Musik in der Steiermark

Mittwoch, 22. Januar von 10:00 bis 17:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Sonntag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Sonntag, 26. Januar 2020 wiederholt wird.

Wer waren die steirischen „Popstars“ zu Beginn des 20. Jahrhunderts? Was haben die Comedian Harmonists mit der Steiermark zu tun? Welche Musikgruppe aus Gradenberg deklassierte in der österreichischen Hitparade einst sogar Elvis Presley? Und: Was war die steirische Antwort auf Woodstock? POP 1900–2000 nimmt sich populäre Musik in der Steiermark im 20. Jahrhundert zum Thema. Im Fokus stehen dabei steirische Protagonistinnen und Protagonisten sowie Bands, deren Musik und die Orte, an denen sie aufgeführt und gehört wurde, deren Lebensstile und…

Ausstellung | Brücken Bäder Boulevards

Mittwoch, 22. Januar von 10:00 bis 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Mittwoch stattfindet und bis Sonntag, 8. März 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Sonntag, Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Sonntag, 8. März 2020 wiederholt wird.

Die Ausstellung des GrazMuseums erinnert mit ihren eindrucksvollen Gemälden, Fotografien, Plänen, Grafiken, Postkarten und Filmen an die urbanen Qualitäten des alten Graz, an jene Zeit, als Schönheit des städtischen Raums noch ein klar formuliertes Planungsziel war. Sie handelt von Urbanität als einer spezifischen Lebensform und versucht zu zeigen, wie sehr die Stadtgestalt Voraussetzung für das Gelingen von „echtem Stadtgefühl“ ist. Brücken verbinden seit jeher die beiden Murufer und geben der Stadt zugleich ihr Gesicht und ihren Lebensrhythmus. Technische und baukünstlerische…

Ausstellung | ŠTAJER-MARK – Postkarten der historischen Untersteiermark

Mittwoch, 22. Januar von 10:00 bis 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Mittwoch stattfindet und bis Sonntag, 9. Februar 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Sonntag, Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Sonntag, 9. Februar 2020 wiederholt wird.

Kennen Sie die Steiermark? Wussten Sie, dass es heute zwei davon gibt, eine in Slowenien, eine in Österreich? Und dass diese beiden getrennten „Steiermarken“ einmal eine gemeinsame Region waren? Die slowenische Štajerska und die österreichische Steiermark bildeten bis 1918 zusammen ein Kronland der Habsburger Monarchie, das in seinem südlichsten Teil intensiv von Zweisprachigkeit geprägt war. Die Ausstellung nähert sich der gemeinsamen Geschichte vorsichtig, über ein weit verbreitetes Medium dieser Zeit: die Postkarte. Sie fragt nach dem Miteinander, Nebeneinander, manchmal auch Gegeneinander…

Der große Bruch | Ausstellung

Mittwoch, 22. Januar von 10:00 bis 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum Sonntag, 1. März 2020 wiederholt wird.

Eröffnung 13.11.2019 um 18.00 Uhr Ausstellung vom 14.11. bis 01.03.2020  Über 30 Jahre lang arbeitete Dora Kallmus als Madame d’Ora erfolgreich als Porträtfotografin der Reichen, Schönen und Berühmten. 1907 eröffnete sie in Wien als eine der ersten Frauen ein Fotoatelier und Mitte der 1920er-Jahre in Paris. Der Aufstieg der Nationalsozialisten beendete jäh ihre glanzvolle Karriere als Studiofotografin. Sie verlor ihre Arbeit, ihren Besitz und ihre Familie und hielt sich jahrelang versteckt. Nach 1945 distanzierte d’Ora sich von Glanz und Glamour…

Jochen Lempert: Fotos an Büchern | Ausstellung

Mittwoch, 22. Januar von 10:00 bis 17:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Sonntag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Sonntag, 16. Februar 2020 wiederholt wird.

Eröffnung 06.12.2019 um 18.00 Uhr, Ausstellung 07.12.2019 bis 16.02.2020 Für die Ausstellung bei Camera Austria setzt Jochen Lempert seine Schwarz-Weiß-Prints mit Publikationen aus der umfangreichen Bibliothek vor Ort in Beziehung: Auf einem horizontalen Display entsteht ein visueller Dialog aus unterschiedlichen Trägermedien der fotografischen Repräsentation, der formale wie inhaltliche Gestaltungsmuster, Narrative, typologische Besonderheiten und assoziative Verbindungen aufscheinen lässt. mehr Info Foto © Jochen Lempert, Untitled (Vanessa atalanta II), 2019.

KEINE KUNST! Joseph Marsteurer | Ausstellung

Mittwoch, 22. Januar von 11:00 bis 17:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Samstag, 15. Februar 2020 wiederholt wird.

bis 15.02.2020 Die Zonen, Räume und Elemente von Kunst zu definieren, zu suchen und zu gestalten ist Joseph Marsteurers künstlerisches Lebensthema. Das Kunstwerk ereignet sich für ihn vor allem nicht dort, wo man es zu finden meint, vielmehr im Zwischenraum – jenem Nicht-Ort, der Züge des Utopischen, nicht Betretbaren und Nicht-Fassbaren zeigt: Er zeigt vom 11. Jänner bis 15. Februar 2020 „möglichst schöne, möglichst kunstferne“ Motive (die kleinen Paradiese der Urlaube zum Beispiel), die aber trotz der Genialität des Schöpfers…

Anna Maria Bogner – viel mal mehr | Ausstellung | Workshop

Mittwoch, 22. Januar von 13:00 bis 17:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Sonntag, Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Freitag, 28. Februar 2020 wiederholt wird.

In ihrer künstlerischen Arbeit beschäftigt sich ANNA-MARIA BOGNER hauptsächlich mit Raum und den Grenzen und Möglichkeiten der eigenen Raumwahrnehmung. Die Künstlerin wirft mit ihren Raumarbeiten, abseits von funktionalen Festlegungen, Fragen nach Raumaneignung, Raumgrenzen und Zwischenräumen auf: "In welchen Räumen bewege ich mich, wie konstituieren sich meine Räume, welche Räume öffnen sich mir und welche verschließen sich mir durch meine eigene Verortung im Raum? Welche Entscheidungen liegen meiner Raumwahrnehmung zu Grunde? Inwieweit verändert sich der existente Raum in unseren Erinnerungen?" Der…

Frauenservice Graz | Café BELLA: BEwerbung_LebensLauf_Arbeitsuche

Mittwoch, 22. Januar von 13:00 bis 15:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Mittwoch stattfindet und bis Mittwoch, 8. Juli 2020 wiederholt wird.

Café BELLA: BEwerbung_LebensLauf_Arbeitsuche Infocafé palaver, Frauenservice Graz, Lendplatz 38, 8020 Graz Jeden Mittwoch,13:00-15:00 Uhr, nicht in den Schulferien Café BELLA: BEwerbung_LebensLauf_Arbeitsuche Gemeinsam tauschen wir Erfahrungen aus und lernen voneinander. Die Konversation ist offen für alle Frauen. Einfach vorbeikommen und mitmachen! http://www.frauenservice.at © Frauenservice Graz

Langer Mittwoch – „Brücken Bäder Boulevards. Erinnerungen an das alte Graz“ | Führung

Mittwoch, 22. Januar von 18:00 bis 19:30

Die Ausstellung Brücken Bäder Boulevards. Erinnerungen an das alte Graz erinnert mit ihren eindrucksvollen Gemälden, Plakaten, Fotografien, Grafiken und Plänen an die urbane Qualität des alten Graz, an jene Zeit, als Schönheit des städtischen Raums noch ein klar formuliertes Planungsziel war. Sie handelt von Urbanität als einer spezifischen Lebensform und versucht zu zeigen, wie sehr die Stadtgestalt Voraussetzung für das Gelingen von “echtem Stadtgefühl” ist. mehr Info Foto © Steiermärkisches Landesarchiv, Graz

„JODLER-TANKSTELLE“ | Musik

Mittwoch, 22. Januar von 19:00 bis 20:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 19:00 Uhr am Mittwoch stattfindet und bis Mittwoch, 8. Juli 2020 wiederholt wird.

Steirischen Volksliedwerkes – Für Neueinsteiger und Fortgeschrittene 27.11.2019 19.00 bis 20.30 Uhr, jeden Mittwoch gleiche Zeit (außer in den Schulferien) Wir lernen neue und wiederholen bekannte Jodler und richten unseren Blick auf die Besonderheiten der Jodeltechnik - Registerwechsel, Jodelschlag, … Keine Anmeldung erforderlich! Jeder Termin ist für sich abgeschlossen! Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Michael Reiter, BA zur Verfügung Tel. 0316/908635-54, mail: michael.reiter@steirisches-volksliedwerk.at bzw. musikbeimwirt@steirisches-volksliedwerk.at, gerne zur Verfügung. mehr Info Foto © Steirisches Volksliedwerk

Erhalten und Gestalten. Ortsbildschutz in der Steiermark | Buchpräsentation

Mittwoch, 22. Januar von 19:00 bis 21:00

Dieses Buch beleuchtet 40 Jahre Ortsbildschutz in der Steiermark in Theorie und Praxis. Anhand von sechs Gemeinden – Bad Radkersburg, Frohnleiten, Kumberg, Leoben, Stainz und Straden – und in zahlreichen Fachbeiträgen und Gesprächen werden Potenziale und Herausforderungen des Ortsbildschutzes dokumentiert und diskutiert.

„JODLER-TANKSTELLE“

Mittwoch, 22. Januar von 19:00 bis 20:30

„JODLER-TANKSTELLE“ des Steirischen Volksliedwerkes – Für Neueinsteiger und Fortgeschrittene. Wir lernen neue und wiederholen bekannte Jodler und richten unseren Blick auf die Besonderheiten der Jodeltechnik - Registerwechsel, Jodelschlag, … Keine Anmeldung erforderlich! Jeder Termin ist für sich abgeschlossen!

UNENDLICHES RAUSCHEN – Taraneh Khaleghi | Ausstellung

Donnerstag, 23. Januar von 10:00 bis 17:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag stattfindet und bis Donnerstag, 20. Februar 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Freitag stattfindet und bis Donnerstag, 20. Februar 2020 wiederholt wird.

Taraneh Khaleghi ist Stipendiatin der Akademie Graz in Kooperation mit der Meisterschule für Kunst und Gestaltung der HTBLVA Ortweinschule Graz. In ihrer Arbeit macht Taraneh Khaleghi die weiße Wandfläche zum unspezifischen Möglichkeitsraum. Im weißen Rauschen, in dem alles und nichts zugleich enthalten ist, lässt sie Fragmente von Existenzen hervorblitzen, wie die unzähligen täglichen Begegnungen, die jeder von uns macht, wenn er durch die Stadt geht. Es sind kleine, feine, realistische Bilder von verschiedenen Menschen in unterschiedlichen Positionen, die man im…

Frauenservice Graz | Deutsch – Konversation im palaver

Donnerstag, 23. Januar von 13:00 bis 14:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 9:15 Uhr am Dienstag stattfindet und bis Dienstag, 7. Juli 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis Donnerstag, 9. Juli 2020 wiederholt wird.

Deutsch-Konversation im palaver Infocafé palaver, Frauenservice Graz, Lendplatz 38, 8020 Graz Jeden Dienstag, - nicht in den Schulferien, Zeit: 13:00 bis 14:30 Jeden Donnerstag, -nicht in den Schulferien, Zeit: 9:15 bis 11:00 Deutsch-Konversation im palaver Gemeinsam tauschen wir Erfahrungen aus und lernen voneinander. Die Konversation ist offen für alle Frauen. Einfach vorbeikommen und mitmachen!Infocafé palaver, Frauenservice Graz, Lendplatz 38, 8020 Graz Jeden Donnerstag (außer an Feiertagen und Schulferien), 13:00 – 14:30 English Conversation Group Every thursday from 1:00 PM to…

*sternchen | Ausstellung

Donnerstag, 23. Januar von 17:00 bis 19:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 17:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis Freitag, 31. Januar 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 17:00 Uhr am Donnerstag und Freitag stattfindet und bis Freitag, 31. Januar 2020 wiederholt wird.

zu sehen bis 31.01.2020 *sternchen ist der Versuch die bedeutungsvolle Verbundenheit künstlerischer Werke und deren ineinandergreifendes Gefüge sichtbar zu machen. Das war ein maßgebendes Statement zum Programmbeginn im Jahr 1994. Mittlerweile zum "fünfundzwanzigsten Himmelsbild" vorgestoßen entwickelt sich ein tiefer Fernblick in unendliche Weiten kreativer Leistungen. Werke von über 48 Künstlerinnen und Künstlern aus den Forschungsgebieten:  Malerei, Grafik, Plakat, Goldschmiede, Fotografie, Bildhauerei, Keramik, Katalog und Buch, Medienkunst, Musik, Film, Design, Literatur, ... mehr Info Foto © sternchen, Werkstatt Graz  

+ Veranstaltungen exportieren

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.