«

»

Spätsommerfest | Skulpturenpark, 10. Sept. 2017

Der Österreichische Skulpturenpark feiert am 10. September sein alljährliches Spätsommerfest
und lädt dazu ein, das Ende einer wunderbaren Jahreszeit in entspannter Atmosphäre unter
freiem Himmel zu genießen.

Im Zentrum der Feierlichkeit steht die Präsentation der Arbeit Pour féliciter, pour féliciter, pour
féliciter, plamen des bulgarisch-österreichischen Künstlers Plamen Dejanoff. Zwei
Großbuchstaben, P und F, markieren in ausgeprägter Typografie Rücken an Rücken das
Flachdach des Bergartencafés. Im F findet sich das Wort plamen. plamen, die 1959 gegründete
Zeitschrift für Literatur, Kunst und Leben, war das Organ der gleichnamigen tschechoslowakischen
Plattform für und von Intellektuelle/n.

Aus Dejanoffs Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen, politischen und ökonomischen Bedingungen
hinterfragt er Wertigkeiten, positioniert sie neu und schärft damit unser Bewusstsein für
Geschichte, Sprache und Orte. Er lüftet Vernetzungen und wünscht uns dazu alles Gute.
pour féliciter, plamen.

Kostenlose Führungen durch den Skulpturenpark, ein kreatives Kinderprogramm, stimmige Musik von
DJ LëGrandMïx und kulinarische Verköstigung (Gegrilltes von Eventcatering Graz und Philipp Eis)
machen diesen lauen Spätsommernachmittag zu einem Erlebnis. Ein kostenloser Shuttle-Bus bringt Sie
vom Kunsthaus Graz zum Österreichischen Skulpturenpark und wieder retour.

Shuttle-Bus:
Abfahrt (Kunsthaus Graz): 13:15 Uhr,
Rückfahrt: 17 Uhr

Kinderprogramm: 14:30 bis 16:30 Uhr
Geführte Rundgänge: 15 und 16 Uhr

Anmeldung bis 8. September unter +43/699/150 057 94

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.