Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen › Deutschlandsberg

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Oktober 2018

AUSSTELLUNG | Kitty Ackermann & Elke Huala Fotografie und Keramik

Freitag, 5. Oktober 2018 von 16:00 bis 20:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 4:00pm Uhr am Sonntag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Freitag, 19. Oktober 2018 wiederholt wird.

Laßnitzhaus Deutschlandsberg, Hollenegger Straße 8
Deutschlandsberg, Steiermark 8530 Österreich
+ Google Karte

Laßnitzhaus Deutschlandsberg, Hollenegger Straße 8, 8530 Deutschlandsberg geöffnet: Fr, Sa, So 16-20 h und nach telefonischer Vereinbarung Ausstellung bis 19. Oktober 2018 INFO: Peter Michelitsch, 0650 2366129 Foto(c): Kitty Ackermann, Elke Huala

Mehr erfahren »

Filmabend mit Peter Simonischek | Von Graz bis Hollywood – Bilanz eines Bühnenlebens

Samstag, 6. Oktober 2018 von 18:00 bis 20:00
Greith-Haus | Kulturhaus St. Ulrich im Greith, Kopreinigg 90
Sulmeck-Greith, 8544 Österreich
+ Google Karte

Es war der Überraschungserfolg des Jahres 2016: »Toni Erdmann«, dessen gleichnamige Hauptfigur vom gebürtigen Steirer Peter Simonischek verkörpert wurde – eine Rolle, die den Schauspieler auf der ganzen Welt bekannt machte. Im Gespräch mit Frido Hütter erzählt Peter Simonischek von seiner facettenreichen Arbeit auf und abseits der Bühne, seinen Engagements und natürlich auch aus seinem Leben vor Toni Erdmann. »Toni Erdmann« erzählt die Geschichte von Winfried (Peter Simonischek), einem Musiklehrer mit ausgeprägtem Hang zum Scherzen, und seiner Tochter Ines (Sandra Hüller),…

Mehr erfahren »

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG | Noemí Conesa „Malpaís oder Unheimliche Begegnung der dritten Art“

Freitag, 12. Oktober 2018 von 19:00 bis 21:00
Theater im Kürbis, Oberer Markt 3
Wies, Steiermark 8551 Österreich
+ Google Karte

Malpaís (Badlands) sind von tiefen, eng stehenden Erosionsrinnen zerschnittene Gelände. Auf einer spanischen Insel machte die Fotografin sich auf die Suche nach dem Mars. Und wurde fündig. Die Fotografien zeigen unsere Erde nicht länger als den "blauen Planeten", sondern in erdigen Tönen. Gespenstisch karg, zerklüftet, gekörnt oder rau und damit meist auch fremd, leer, unbewohnt oder allem Anschein nach nahezu unbewohnbar. "Wunderbar klassisch und praktisch zugleich ist Noemí Conesas Zugang zur Fotografie normalerweise. Da verwendet sie ihre Kamera meist, um…

Mehr erfahren »

AUSSTELLUNG | Noemí Conesa „Malpaís oder Unheimliche Begegnung der dritten Art“

Montag, 15. Oktober 2018 von 8:00 bis 16:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 8:00am Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis Donnerstag, 20. Dezember 2018 wiederholt wird.

Theater im Kürbis, Oberer Markt 3
Wies, Steiermark 8551 Österreich
+ Google Karte

Malpaís (Badlands) sind von tiefen, eng stehenden Erosionsrinnen zerschnittene Gelände. Auf einer spanischen Insel machte die Fotografin sich auf die Suche nach dem Mars. Und wurde fündig. Die Fotografien zeigen unsere Erde nicht länger als den "blauen Planeten", sondern in erdigen Tönen. Gespenstisch karg, zerklüftet, gekörnt oder rau und damit meist auch fremd, leer, unbewohnt oder allem Anschein nach nahezu unbewohnbar. "Wunderbar klassisch und praktisch zugleich ist Noemí Conesas Zugang zur Fotografie normalerweise. Da verwendet sie ihre Kamera meist, um…

Mehr erfahren »

VORTRAG von Univ.-Prof. Dr. Stefan Karner | Steiermark: Der Grenzraum 1918 bis 1991

Samstag, 20. Oktober 2018 von 19:30 bis 21:30
Greith-Haus | Kulturhaus St. Ulrich im Greith, Kopreinigg 90
Sulmeck-Greith, 8544 Österreich
+ Google Karte

Mit der Ausrufung der Republik Österreich 1918 und der Grenzziehung im Vertrag von Saint Germain 1919 wurde die Steiermark in zwei Hälften geteilt: die österreichische Steiermark und die slowenische Štajerska. Damit beginnt eine schicksalhafte Zeit – von Gebietsstreitigkeiten und Grenzkommissionen über Partisanenkrieg bis hin zur Grenze als eiserner Vorhang. Der EU-Beitritt Sloweniens im Jahr 2004 ermöglicht schließlich eine starke Annäherung der beiden Landeshälften. Der Vortrag »Der Grenzraum 1918 bis 1991« berührt historische Ereignisse und zeigt, wie die Südsteiermark/Štajerska jene schicksalhaften…

Mehr erfahren »

Jubiläumskonzert mit Christoph Theussl

Samstag, 20. Oktober 2018 von 20:00 bis 22:00
theaterzentrum deutschlandsberg, Untere Schmiedgasse 11
Deutschlandsberg, 8530 Österreich
+ Google Karte

Christoph Theussl packt die Gitarre aus und wird nicht nur ein paar seiner heiter-melancholischen Lieder anstimmen, er wird auch Wissenwertes über Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Stadt erzählen, und zwar Dinge, die vielleicht der eingefleischteste Deutschlandsberger bisher noch nicht gewusst hat. Durch die Recherchen zur Sommerproduktion "Faktencheck" hat sich Theussl diesbezüglich nämlich ein Wissen angeeignet, das womöglich nicht groß ist, aber auf jeden Fall schon ausreichend, um es nicht für sich zu behalten. Foto(c): Engelbert Joost

Mehr erfahren »

Herbert Prohaska im Gespräch mit Hubert Patterer

Samstag, 27. Oktober 2018 von 19:30 bis 21:30
Greith-Haus | Kulturhaus St. Ulrich im Greith, Kopreinigg 90
Sulmeck-Greith, 8544 Österreich
+ Google Karte

Als ORF-Fußballexperte und TV-Analytiker genießt Herbert Prohaska längst Kultstatus. Im Greith-Haus trifft der Jahrhundertfußballer den fußballbegeisterten Chefredakteur der Kleinen Zeitung Hubert Patterer. Seine überaus erfolgreiche Profikarriere startete Herbert Prohaska 1972 bei Austria Wien, mit der er mehrfacher österreichischer Meister und Cupsieger wurde. Zur Legende avancierte »Schneckerl« Prohaska mit der Österreichischen Nationalmannschaft: 1977 schoss er mit seinem »Spitz von Izmir« Österreich zur WM-Endrunde 1978 in Argentinien. Dort folgte das vielzitierte »Wunder von Córdoba« mit dem 3:2-Sieg über Deutschland. 2004 wurde er…

Mehr erfahren »

November 2018

Steirische Volksliedwerk | Sänger- und Musikantenstammtisch

Montag, 5. November 2018 von 19:30 bis 22:00
Gasthaus Jägerwirt, Fam. Strohmayer, Jagernigg 27
Pölfing-Brunn, 8544 Österreich
+ Google Karte

Das Steirische Volksliedwerk lädt zu folgendem Sänger- und Musikantenstammtisch ein:  Region Deutschlandsberg Gasthaus Jägerwirt, Jagernigg 6, 8544 Pölfing-Brunn, Tel: 03465/2371 Montag, 05. November 2018, ab 19.30 Uhr  

Mehr erfahren »

WORLD/JAZZ/ROCK/CABARET | Madame Baheux

Samstag, 10. November 2018 von 19:30 bis 21:30
Greith-Haus | Kulturhaus St. Ulrich im Greith, Kopreinigg 90
Sulmeck-Greith, 8544 Österreich
+ Google Karte

WORLD/JAZZ/ROCK/CABARET | Madame Baheux | Greith Haus

»Frauen-Power« wäre eine Untertreibung in Anbetracht dieses femininen Balkanquartetts. Jelena Popržan aus Serbien, Ljubinka Jokić aus Bosnien, Maria Petrova aus Bulgarien und Lina Neuner aus Klosterneuburg: Vier Stimmen, vierzehn Saiten, zwei Bögen plus Percussion und Drums. Witzig, spritzig, schräg und groovy! Mitreißende Folk-Songs aus Bulgarien, Serbien, Bosnien und Mazedonien in innovativen Arrangements, dazu smarte Eigenkompositionen der Bandmitglieder und Lieder von Ewan MacColl, Bertolt Brecht und Georg Kreisler. 

Mehr erfahren »

Lesung mit Johannes Silberschneider und Eröffnung der Fotoausstellung »You Know My Name«

Samstag, 24. November 2018 von 19:00 bis 22:00
Greith-Haus | Kulturhaus St. Ulrich im Greith, Kopreinigg 90
Sulmeck-Greith, 8544 Österreich
+ Google Karte

Lesung mit Johannes Silberschneider und Eröffnung der Fotoausstellung »You Know My Name« | Greith Haus

Anlässlich unseres heurigen Herbstprogramm-Schwerpunktes zur bewegten Geschichte der Grenzregion Steiermark/Štajerska laden wir diesmal zu einem literarischen Abend mit Musik sowie zur Eröffnung der Fotoausstellung »You Know My Name« von Severin Hirsch.

Mehr erfahren »

Aktionstag | ORANGE THE WORLD

Sonntag, 25. November 2018 von 17:00 bis 20:00
Steirisches Feuerwehrmuseum Kunst & Kultur, Marktstraße 1
Groß St. Florian, Steiermark 8522 Österreich
+ Google Karte

Die bekannte Schauspielerin Ursula Strauss unterstützt die UN Women Kampagne „Orange the World“.Mehr als 60 Gebäude in ganz Österreich tragen Ende November/Anfang Dezember Orange.„Gewalt an Frauen und Mädchen darf in unserer Gesellschaft keinen Platz haben“, betont dieSchauspielerin Ursula Strauss. „Weltweit ist immer noch jede dritte Frau Opfer psychischer,physischer oder sexueller Gewalt. Dagegen müssen wir etwas tun! Frauen müssen sich mit ihremSchmerz und ihren Erfahrungen in einer großen Öffentlichkeit positionieren dürfen. Und wir, alsGesellschaft, sollten geschlossen hinter ihnen stehen“, fordert Strauss.…

Mehr erfahren »

Dezember 2018

PREMIERE | Die Junggesellensteuer ein Wiederbelebungsversuch

Freitag, 14. Dezember 2018 von 20:00 bis 22:00
theaterzentrum deutschlandsberg, Untere Schmiedgasse 11
Deutschlandsberg, 8530 Österreich
+ Google Karte

THEATER | Die Junggesellensteuer ein Wiederbelebungsversuch | Theaterzentrum Deutschlandsberg

Der heute nahezu in Vergessenheit geratene Bauernschwank über "zwei ledige Lötter", die Opfer einer perfiden Intrige werden, aber dadurch doch noch zu ihrem Lebensglück zu finden scheinen, wurde vor genau 90 Jahren das letzte Mal in Deutschlandsberg inszeniert. Für das theaterzentrum Anlass genug, als endgültig letzten Beitrag zum hundertjährigen Stadternennungsjubiläum, den damaligen Regisseur des Stückes für eine Neuinszenierung zu gewinnen. Doch die Zeiten haben sich geändert. Auch in Deutschlandsberg.

Mehr erfahren »

KABARETT | Schiffkowitz & Schirmer

Samstag, 15. Dezember 2018 von 19:30 bis 21:30
Greith-Haus | Kulturhaus St. Ulrich im Greith, Kopreinigg 90
Sulmeck-Greith, 8544 Österreich
+ Google Karte

KABARETT | Schiffkowitz & Schirmer | Greith-Haus

Die beiden Meister ihres Fachs sorgten bereits im Vorjahr für einen vielbejubelten Auftritt im Greith-Haus. Nun teilen sie sich erneut die Bühne, um Klassik und Pop in unvergleichlicher Weise zu verknüpfen. Es ist eine künstlerische Zusammenarbeit, die kurioser und spannender nicht sein könnte: Der Eine hat mit seinen Liedern und seiner Formation STS österreichische Popgeschichte geschrieben, der Andere ist als Pianist eines der international erfolgreichsten Klassik-Aushängeschilder unseres Landes.

Mehr erfahren »

THEATER | Die Junggesellensteuer ein Wiederbelebungsversuch

Montag, 31. Dezember 2018 von 21:00 bis 23:00
theaterzentrum deutschlandsberg, Untere Schmiedgasse 11
Deutschlandsberg, 8530 Österreich
+ Google Karte

Der heute nahezu in Vergessenheit geratene Bauernschwank über "zwei ledige Lötter", die Opfer einer perfiden Intrige werden, aber dadurch doch noch zu ihrem Lebensglück zu finden scheinen, wurde vor genau 90 Jahren das letzte Mal in Deutschlandsberg inszeniert. Für das theaterzentrum Anlass genug, als endgültig letzten Beitrag zum hundertjährigen Stadternennungsjubiläum, den damaligen Regisseur des Stückes für eine Neuinszenierung zu gewinnen. Doch die Zeiten haben sich geändert. Auch in Deutschlandsberg. Christoph Theussl erarbeitet mit dem Ensemble des theaterzentrum deutschlandsberg eine "Stück-im-Stück…

Mehr erfahren »

Januar 2019

Sinfonischer Auftakt ins Kulturjahr 2019

Samstag, 19. Januar von 19:30 bis 21:30
Greith-Haus | Kulturhaus St. Ulrich im Greith, Kopreinigg 90
Sulmeck-Greith, 8544 Österreich
+ Google Karte

Mit der Botschaft der Musik eröffnet das hochkarätige, international besetzte Kammerorchester Ernst Friessnegg das neue Kulturjahr im Greith-Haus! Das sinfonische Kammerorchester Ernst Friessnegg, Mitglieder des Grazer Philharmonischen Orchesters und Absolventen der Kunstuniversität Graz begeistern zum Jahresauftakt mit einem attraktiven Programm. In den wunderbaren Konzertsaal im Greith-Haus, hautnah am Publikum, zaubert das Orchester eine Klangwolke, aufbauend auf volkstümlichen Grundmustern von Felix Mendelssohn, Edward Grieg, Rutter und Bela Bartok bis hin zu Joseph Haydn: Joseph Haydn vereint in seiner Sinfonie Nr. 88…

Mehr erfahren »

THEATER | Die Junggesellensteuer ein Wiederbelebungsversuch

Samstag, 19. Januar von 20:00 bis 22:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am Samstag, 15. Dezember 2018

Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am Freitag, 4. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am Samstag, 5. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am Freitag, 11. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am Samstag, 12. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am Freitag, 18. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am Samstag, 19. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am Montag, 31. Dezember 2018

theaterzentrum deutschlandsberg, Untere Schmiedgasse 11
Deutschlandsberg, 8530 Österreich
+ Google Karte

Der heute nahezu in Vergessenheit geratene Bauernschwank über "zwei ledige Lötter", die Opfer einer perfiden Intrige werden, aber dadurch doch noch zu ihrem Lebensglück zu finden scheinen, wurde vor genau 90 Jahren das letzte Mal in Deutschlandsberg inszeniert. Für das theaterzentrum Anlass genug, als endgültig letzten Beitrag zum hundertjährigen Stadternennungsjubiläum, den damaligen Regisseur des Stückes für eine Neuinszenierung zu gewinnen. Doch die Zeiten haben sich geändert. Auch in Deutschlandsberg. Christoph Theussl erarbeitet mit dem Ensemble des theaterzentrum deutschlandsberg eine "Stück-im-Stück…

Mehr erfahren »

Vortragsreihe | Die Archäologie des Mittelalters in der Südweststeiermark

Dienstag, 29. Januar von 18:00 bis 20:00
Burgmuseum Archeo Norico, Burgpl. 2
Deutschlandsberg, 8530 Österreich
+ Google Karte

Denkmalpflege und der Umgang mit dem archäologischen Erbe in der Südweststeiermark Referent: Ao. Univ. Prof. Dr. Manfred Lehner Ort: Burgmuseum Archeo Norico, Deutschlandsberg Datum: Dienstag, 29.1.2019 Zeit: 18 Uhr die Anmeldung hier Foto(c): Tempelmuseum Frauenberg  

Mehr erfahren »

Februar 2019

Motorsport-Ikone | Helmut Marko im Gespräch mit Frido Hütter

Samstag, 2. Februar von 19:30 bis 21:30
Greith-Haus | Kulturhaus St. Ulrich im Greith, Kopreinigg 90
Sulmeck-Greith, 8544 Österreich
+ Google Karte

Jurist, Hotelier, Kunstsammler, Formel-1-Pilot, Sieger im 24-Stunden-Rennen von Le Mans und nunmehr seit 2005 Motorsport-Chef bei Red Bull Racing: Dr. Helmut Marko im Gespräch mit Motorsport-Fan Frido Hütter. Alljährlich umrundet der fitte 75-Jährige mit dem Formel-1-Zirkus den Globus und ist bei allen Rennen dabei. Der Grazer war ein Jugendfreund des legendären Formel-1-Weltmeisters Jochen Rindt, mit dem er schon früh Privatrennen absolviert hat. Beim Großen Preis von Frankreich 1972 durchschlug ein Stein das Helm-Visier Markos. Er verlor dabei ein Auge und…

Mehr erfahren »

Ausstellungseröffnung | Im Zeitalter der Extreme – Demokratie im Widerstreit mit Diktaturen

Freitag, 8. Februar von 18:00 bis 20:00
Greith-Haus | Kulturhaus St. Ulrich im Greith, Kopreinigg 90
Sulmeck-Greith, 8544 Österreich
+ Google Karte

Die letzten 100 Jahre sind wahrlich ein extremes Zeitalter gewesen. Auf den Gebieten Politik, Gesellschaft und Technologie hat sich so viel verändert wie in keinem anderen vergleichbaren Zeitraum zuvor in der Menschheitsgeschichte. Am stärksten war das Zeitalter der Extreme vom Kampf zwischen Demokratie und Diktaturen geprägt. Die von der ARGE Jugend gegen Gewalt und Rassismus in Kooperation mit dem Ressort für Bildung und Gesellschaft des Landes Steiermark gestaltete Wanderausstellung »Im Zeitalter der Extreme« konzentriert sich auf diesen Gegensatz und seine Auswirkungen…

Mehr erfahren »

chilipfeffer | IMPRO extrascharf

Samstag, 16. Februar von 20:00 bis 22:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am Sonntag, 23. Dezember 2018

Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am Samstag, 16. Februar 2019

Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am Sonntag, 21. April 2019

theaterzentrum deutschlandsberg, Untere Schmiedgasse 11
Deutschlandsberg, 8530 Österreich
+ Google Karte

Niemals vergisst man diesen ersten Moment. Ein großer Happen IMPRO, genüsslich konsumiert. Und egal, wer gefragt wird, es sind sich alle einig: Es kann nicht scharf genug sein! Mit: Martina Brand, Sebastian Feibel, Arlind Hagjija, Arnold Kogler, Paul Kogler, Anna Kohler, Marco Pessl ...und Gästen! Moderation: David Reinisch Foto(c): TZ

Mehr erfahren »

Ausstellungseröffnung | Wasserkünste

Freitag, 22. Februar von 18:30 bis 20:30
Firma Flanyek, Sackstraße 8
Stainz, Steiermark 8510 Österreich
+ Google Karte

Liebe Kunstinteressierte! EINLADUNG ZUR AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG WASSERKÜNSTE Am 22.02.2019 ab 18:30 Uhr Firma Flanyek in Stainz Für ihr leibliches Wohl ist gesorgt! Wir würden uns freuen Sie dort zu sehen! Foto(c): Randkunst

Mehr erfahren »

Steirisches Volksliedwerk | Sänger- und Musikantenstammtisch

Donnerstag, 28. Februar von 19:00 bis 21:00
Wia’zhaus Putzer-Kalthuber, Rassach 63
Stainz, 8510 Österreich
+ Google Karte

Gemeinsames Singen in geselliger Atmosphäre – LUST AUF SINGEN Region Deutschlandsberg:  Wia’zhaus Putzer-Kalthuber, Rassach 63, 8510 Stainz 03463/2108 Infos bei Peter Nöhrer, Tel.: 0664/46 35 617 Donnerstag, 28. Februar, 2019, ab 19 Uhr

Mehr erfahren »

März 2019

Ausstellung | Im Zeitalter der Extreme – Demokratie im Widerstreit mit Diktaturen

Sonntag, 3. März von 9:00 bis 13:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 9:00am Uhr am Sonntag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Sonntag, 3. März 2019 wiederholt wird.

Greith-Haus | Kulturhaus St. Ulrich im Greith, Kopreinigg 90
Sulmeck-Greith, 8544 Österreich
+ Google Karte

Die letzten 100 Jahre sind wahrlich ein extremes Zeitalter gewesen. Auf den Gebieten Politik, Gesellschaft und Technologie hat sich so viel verändert wie in keinem anderen vergleichbaren Zeitraum zuvor in der Menschheitsgeschichte. Am stärksten war das Zeitalter der Extreme vom Kampf zwischen Demokratie und Diktaturen geprägt. Die von der ARGE Jugend gegen Gewalt und Rassismus in Kooperation mit dem Ressort für Bildung und Gesellschaft des Landes Steiermark gestaltete Wanderausstellung »Im Zeitalter der Extreme« konzentriert sich auf diesen Gegensatz und seine Auswirkungen…

Mehr erfahren »

Theater | Rotkäppchen

Sonntag, 3. März von 17:00 bis 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 5:00pm Uhr am Sonntag und Samstag stattfindet und bis Sonntag, 3. März 2019 wiederholt wird.

theaterzentrum deutschlandsberg, Untere Schmiedgasse 11
Deutschlandsberg, 8530 Österreich
+ Google Karte

Wenn man sagt, es gehe in Märchen immer darum, dass Kinder ausziehen, in die Fremde, ins Ungewisse, so trifft das ganz besonders auch auf das „Rotkäppchen“ zu. Die Geschichte von dem kleinen Mädchen und dem bösen Wolf ist eines der bekanntesten und wohl auch eines der schönsten Märchen der Brüder Grimm. Unter der Regie von Sepp Brauchart können wir Rotkäppchens Abenteuer nun endlich auf der Bühne des theaterzentrums erleben! Märchen für Kinder und Erwachsene - frei nach den Brüdern Grimm. Für Kinder…

Mehr erfahren »

Steirisches Volksliedwerk | Sänger- und Musikantenstammtisch

Freitag, 8. März von 20:00 bis 22:00
Buschenschank Krottmayer, Kornriegel 4
Eibiswald, 8552 Österreich
+ Google Karte

Gemeinsames Singen in geselliger Atmosphäre Region Deutschlandsberg Buschenschank Krottmayer vlg. Glirsch Kornriegl 4, 8552 Eibiswald Tel. 03466/43756 Auskünfte: Fam. Kügerl, Tel. 03467/8606 „Wo man singt da lass dich nieder“ Freitag, 08.März 2019, ab 20 Uhr

Mehr erfahren »

Ausstellungseröffnung | Der Bereichsfeuerwehrverband Leibnitz im Leistungs- und Bewerbswesen

Freitag, 15. März von 19:00 bis 21:00
Steirisches Feuerwehrmuseum Kunst & Kultur, Marktstraße 1
Groß St. Florian, Steiermark 8522 Österreich
+ Google Karte

Der Schwerpunkt der Sonderausstellung, die in Kooperation mit dem BFV Leibnitz, Sachgebiet Feuerwehrgeschichte, erarbeitet wurde, liegt auf dem Bewerbswesen und den internationalen Wettkämpfen des CTIF. Im Gegensatz zur Auszeichnung, welche in Würdigung verschiedener Verdienste dem Feuerwehrmitglied verliehen wird, muss das Leistungsabzeichen unter Prüfungsbedingungen erworben werden. Die nach dem Zweiten Weltkrieg eingeführten Feuerwehrleistungsbewerbe und Prüfungen haben ihren Ursprung in den Übungen und Schauübungen, die seit Beginn des Feuerwehrwesens durchgeführt wurden. Diese waren nicht nur Unterhaltung, Abwechslung und Attraktion, die einzelnen Gruppen…

Mehr erfahren »

Ausstellungseröffnung | Zwischentöne – Irmgard Schaumberger / Renate Krammer

Samstag, 16. März von 15:00 bis 17:00
Steirisches Feuerwehrmuseum Kunst & Kultur, Marktstraße 1
Groß St. Florian, Steiermark 8522 Österreich
+ Google Karte

Die Ausstellung spürt den Anknüpfungspunkten zweier zeitgenössischer steirischer Künstlerinnen nach, die mit ihren Arbeiten, in ihrer jeweils eigenen, sensiblen und sehr reduzierten Formensprache in Dialog treten. Irmgard Schaumberger, in Graz geboren, absolvierte die Grazer Ortweinschule (Abteilung Keramik bei Anneliese Losert, Meisterklasse bei Josef Pillhofer) und studierte in Wien, 2 Presseinformation Steirisches Feuerwehrmuseum Kunst & Kultur Perugia und Linz (Diplom bei Günter Praschak). Die Künsterin leitete bis 2017 die Meisterschule für keramische Formgebung an der HTBLVA Graz - Ortweinschule (Lehrauftrag seit…

Mehr erfahren »

Konzert | Philipp Hochmair & Die Elektrohand Gottes

Sonntag, 17. März von 17:00 bis 20:00
Greith-Haus | Kulturhaus St. Ulrich im Greith, Kopreinigg 90
Sulmeck-Greith, 8544 Österreich
+ Google Karte

Konzert | Philipp Hochmair & Die Elektrohand Gottes | Greith-Haus

Philipp Hochmair ist Jedermann. In einem leidenschaftlichen Kraftakt schlüpft er in alle Rollen und macht Hugo von Hofmannsthals Stück zu einem vielstimmigen Monolog. Sein Jedermann ist ein Rockstar. Getrieben von Gitarrenriffs und experimentellen Sounds der Band »Die Elektrohand Gottes« verwandelt Philipp Hochmair das 100 Jahre alte Mysterienspiel in ein apokalyptisches Sprech-Konzert.

Mehr erfahren »

Vortrag | Archäologisches Erbe in der Südweststeiermark

Dienstag, 19. März von 18:00 bis 20:00
Burgmuseum Archeo Norico, Burgpl. 2
Deutschlandsberg, 8530 Österreich
+ Google Karte

Das archäologische Erbe der Südweststeiermark – Denkmäler aus verschiedenen Epochen von der Urgeschichte, der Zeit der Kelten und Römer bis hin zu mittelalterlichen Burgen – ist Thema einer Veranstaltungsreihe. Vorträge, Exkursionen und Begehungen, in deren Rahmen unterschiedliche ReferentInnen einzelne Themen zur Archäologie und Geschichte der Südweststeiermark behandeln, finden in der Burg Deutschlandsberg sowie im Naturparkzentrum Grottenhof statt. mehr info Foto(c): Tempelmuseum Frauenberg

Mehr erfahren »

Theater | Die Unterrichtsstunde-Komisches Drama in einem Akt von Eugène Ionesco

Samstag, 23. März von 20:00 bis 21:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 8:00pm Uhr am Freitag und Samstag stattfindet und bis Samstag, 30. März 2019 wiederholt wird.

theaterzentrum deutschlandsberg, Untere Schmiedgasse 11
Deutschlandsberg, 8530 Österreich
+ Google Karte

"Fünf und eins sind sechs. Sechs und eins sind sieben. Sieben und eins sind acht. Manchmal auch neun. Man muss einfach auf alles im Leben gefasst sein, man darf sich auf dieser Welt niemals zu sicher fühlen. Das ist wichtig, sonst wird das nichts mit dem Doktorstudium." Professor Eine Schülerin kommt zu einem Professor auf dem Lande. Sie ist ein Kind reicher Eltern, deren Wunsch es vor allem ist, dass ihr Kind Erfolg hat, und wenn nötig, diesen erkauft. Der…

Mehr erfahren »

Ausstellung | Der Bereichsfeuerwehrverband Leibnitzim Leistungs- und Bewerbswesen

Sonntag, 24. März von 10:00 bis 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00am Uhr am Sonntag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Sonntag, 3. November 2019 wiederholt wird.

Steirisches Feuerwehrmuseum Kunst & Kultur, Marktstraße 1
Groß St. Florian, Steiermark 8522 Österreich
+ Google Karte

Der Schwerpunkt der Sonderausstellung, die in Kooperation mit dem BFV Leibnitz, Sachgebiet Feuerwehrgeschichte, erarbeitet wurde, liegt auf dem Bewerbswesen und den internationalen Wettkämpfen des CTIF. Im Gegensatz zur Auszeichnung, welche in Würdigung verschiedener Verdienste dem Feuerwehrmitglied verliehen wird, muss das Leistungsabzeichen unter Prüfungsbedingungen erworben werden. Die nach dem Zweiten Weltkrieg eingeführten Feuerwehrleistungsbewerbe und Prüfungen haben ihren Ursprung in den Übungen und Schauübungen, die seit Beginn des Feuerwehrwesens durchgeführt wurden. Diese waren nicht nur Unterhaltung, Abwechslung und Attraktion, die einzelnen Gruppen…

Mehr erfahren »

Ausstellung | Zwischentöne – Irmgard Schaumberger / Renate Krammer

Sonntag, 24. März von 10:00 bis 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00am Uhr am Sonntag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Donnerstag, 16. Mai 2019 wiederholt wird.

Steirisches Feuerwehrmuseum Kunst & Kultur, Marktstraße 1
Groß St. Florian, Steiermark 8522 Österreich
+ Google Karte

Die Ausstellung spürt den Anknüpfungspunkten zweier zeitgenössischer steirischer Künstlerinnen nach, die mit ihren Arbeiten, in ihrer jeweils eigenen, sensiblen und sehr reduzierten Formensprache in Dialog treten. Irmgard Schaumberger, in Graz geboren, absolvierte die Grazer Ortweinschule (Abteilung Keramik bei Anneliese Losert, Meisterklasse bei Josef Pillhofer) und studierte in Wien, 2 Presseinformation Steirisches Feuerwehrmuseum Kunst & Kultur Perugia und Linz (Diplom bei Günter Praschak). Die Künsterin leitete bis 2017 die Meisterschule für keramische Formgebung an der HTBLVA Graz - Ortweinschule (Lehrauftrag seit…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.