Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Theater Feuerblau – Findus zieht um | ab 4 Jahren

Donnerstag, 19. Januar von 16:00 bis Sonntag, 22. Januar von 18:00

|Wiederkehrende Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 16:00 Uhr beginnt und bis zum Sonntag, 22. Januar 2023 wiederholt wird.

Donnerstag, 19. Jänner bis Sonntag, 22. Jänner 2023, um 16:00 Uhr, im FRida & freD – KNOPFtheater

Bong-quiiie-bong-quiiie! Jeden Morgen um 4 Uhr wacht Pettersson durch dieses Gequietsche auf. Was heißt Morgen: jede Nacht. Findus hat ein eigenes Bett bekommen, mit hervorragender Federung, auf dem man wunderbar hopsen kann – wild, ungestüm und voller Freude …

So lustig, so gut. Würde Findus’ Bettchen nicht am Fußende eines anderen Bettes stehen, eines großen Bettes, in dem ein Mensch schläft – der alte Pettersson, der um vier Uhr in der Früh gern noch weiterträumen möchte. Aber wie soll das gehen bei dem ewigen Gequietsche? Pettersson stellt Findus vor die Wahl, mit der Hopserei aufzuhören oder das Bett woanders aufzustellen. Findus entschließt sich umzuziehen. Pettersson starrt ihn an. „Ist das dein Ernst? Du kannst doch nicht einfach so zu Hause ausziehen!“ „Oh doch!“, bestimmt Findus.

Findus zieht um erzählt von Geborgenheit und den ersten Schritten hinaus in die weite Welt …

Mehr Info

Bild: Theater Feuerblau Findus zieht um (c) Clemens Nestroy

 

Details

Beginn:
Donnerstag, 19. Januar von 16:00
Ende:
Sonntag, 22. Januar von 18:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Theater Feuerblau
Telefon:
+43.699.173 392 53
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

FRida & freD – das Grazer Kindermuseum
Friedrichgasse 34
Graz, 8010 Österreich
Google Karte anzeigen
Telefon:
0316 872 7700
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.